Datum: 11. März 2020 
Alarmzeit: 17:37 Uhr 
Dauer: 5 Stunden 53 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Vogelsbergkreis 
Mannschaftsstärke: 17 
Fahrzeuge: LF 10, MTF, TSF-W 
Weitere Kräfte: FF Angersbach, FF Lauterbach-Mitte 


Einsatzbericht:

Am 11. März herrschte im Vogelsbergkreis eine Unwetterlage wegen Dauerregens. Wir wurden mit unseren gefüllten Sandsäcken zur Unterstützung angefordert. Im weiteren Verlauf des Einsatzes füllten wir mit den Kameraden aus Angersbach weiter Sandsäcke, so das wir innerhalb kürzester Zeit 700 gefüllte Sandsäcke zur Verfügung stellen konnten.

Der vom Vogelsbergkreis bestimmte Bereitstellungsraum am DGH Maar, von wo aus die Sandsäcke in die betroffenen Komunen verteilt werden sollten, wurde gemeinschaftlich durch die FF Lauterbach und uns eingerichtet und betrieben.

Eine Charge angeforderter Sandsäcke wurde von dort aus durch unserer Kräfte nach Ruhlkirchen gebracht.

Zur Info: Die Städte und Gemeinden Wartenberg / Ulrichstein / Schlitz / Lauterbach haben sich im Bereich der Technischen Einsatzleitung zusammengeschlossen, um sich bei „Großschadenslagen“ gegenseitig zu unterstützen. Das Resultat hieraus ist die „TEL WUSL“, die sich mehrmals im Jahr bei Schulungen und Stabsrahmenübungen auf ein solches Ereigniss vorbereitet und schon entsprechende Szenarien „durchgespielt“ hat. Der Bereitstellungsraum Maar wurde schon mehrmals beprobt und hat sich bei diesem Einsatz bestens bewährt.